Home

Katharina Neudorfer – Schauspielerin


zur Person

Agentur ZAV Künstlervermittlung München
Geboren 1979 in München
Größe 171 cm
Haare hellbraun
Augen braungrün
Wohnort München
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Hamburg, Wien

Fremdsprachen
Englisch, Französisch
Dialekte bayerisch
Sportarten Kung Fu, Fechten, Kraftsport, Rennrad
Instrument Klavier
Gesang Alt, Chanson, Musical
Tanz Jazz, Modern
Führerschein Klasse 3

Ausbildung

Staatlich genehmigtes Schauspielstudio Gmelin

Mario Andersen
Bayer. Theaterakademie München,
Otto-Falckenberg-Schule

Uwe Hollmach
Bayer. Theaterakademie München

Helmut Becker
Bayer. Theaterakademie München
Prof. Thomas Gropper Musikhochschule
München

Download CV

News

Schwierige Angelegenheit, das mit der Literatur.

Manchmal muss sie die Zähne zusammenbeissen.
Und trotzdem das Maul aufmachen.

Flüchtlingsprojekt “Drift. Flüchtige Texte.”, in dessen Rahmen Hörbücher noch unbekannter sowie renommierter Autoren gegen Spende heruntergeladen werden können. Federführend ist hier die Kunstaktivistengruppe Konvolut, zu der Katharina gehört.

In den kommenden Wochen und Monaten werden auf der Webseite Art of Peace regelmäßig neue musikalische Lesungen zum Download in Ton und Schrift bereit stehen.



Theater

2013
LORETTA BAR München
Live Hörspielreihe “Das Konvolut”
mit Kilian Kemmer, Erik Weingarten und wechselnden Gästen

2011
GALERIE WIDERSTREIT, München
Christine Nöstlinger – Geschichten vom Franz
Text: Katharina Neudorfer und Friederike Sylla, Musik: Hagen Fiedler (Akustik Gitarre)
Chimo – Sagt Lila
Text: Katharina Neudorfer und Steffen Nowak
Freundinnen – Gedichtelesung
Text: Christa Pillmann, Friederike Sylla und Katharina Neudorfer

SALON IRKUTS, München
Arthur Schnitzler “Frl. Else” – gelesen und vertont
Text: Christa Pillmann, Friederike Sylla und Katharina Neudorfer
Musik: Kilian Kemmer (Piano)

2009
Laden, München
»Ich.Warte.«, Stückwerk 089, multimedialer Lyrik-Abend.
Text und Schauspiel: Katharina Neudorfer
Musik: Anna Zoitke,
Fotografie: Christian Kasper
Tushita Teehaus, München
Dinner-Lesung, hörsache, Lesung mit Piano
www.hoersache.de

2008
Orangehouse, München
»Ich.Warte.«, Stückwerk 089, multimedialer Lyrik-Abend.
Text und Schauspiel: Katharina Neudorfer
Musik: Anna Zoitke, Fotografie: Christian Kasper
Reithalle München
»Vagina Monologe« von Eve Ensler
Regie: Laurie Norduist, V-Day Produktion
Marienplatz München
»laut.stark Open Air«, Moderation
Kranhalle München
»LeseMusikzimmer«, Moderation

2007
Theater …und so fort
»Peter´s Friends«, nach dem gleichnamigen Film von Kenneth Branagh, Rolle: Sarah, Regie: Heiko Dietz
PATHOS transport theater
»Der Sturm vor der Ruhe – ein echter Abend«, Johannes Rieder, Balthasar Zimmermann, Rolle: Dani, Regie: Johannes Rieder, Balthasar Zimmermann

2006
Komödie Braunschweig
»Morgen, Findus, wird`s was geben«, Sven Nordqvist,
Rollen: Soffi-Moffi, Kirsten, Kofferfrau, Regie: Niklas Heinecke
Inkunst Halle 7, München
Festival für neue Dramatik

»Liebesdienst – Vier von Vierzigtausend«,
Rebekka Kricheldorf,
Rolle: Tamako, Regie: Oliver Zimmer
Neues Theater Hannover
»Ich will zum Film«, Neil Simon,
Hauptrolle: Libby Tucker, Regie: Peter Ries
Inkunst Halle 7, München
Festival für neue Dramatik
»Kröten«, Katja Hensel,
Rolle: Nadja, Regie: Dirk Arlt

2005
Inkunst Halle 7, München
Festival für neue Dramatik

»Das Pulverfaß«, Dejan Dukovski,
Rolle: Svetla, Regie: Mario Andersen
Jugendtheater Hamburg »Creeps«,
Lutz Hübner, Rolle: Lilly Marie Teetz,
Regie: Kai-Uwe Holsten

2004
Ernst-Deutsch-Theater Hamburg/
Nordtour GmbH
»Creeps«,
Lutz Hübner, Rolle: Lilly Marie Teetz,
Regie: Kai-Uwe Holsten
Komödie am Altstadtmarkt, Braunschweig
»Bleib doch zum Frühstück«, G. Stone und
R. Cooney, Hauptrolle, Regie: Jan Bodinus
Clingenburg Festspiele
»Kaufmann von Venedig«, W. Shakespeare,
Rolle: Jessica, Regie: Udo Schürmer
Clingenburg Festspiele »Ritter Rost«,
J. Hilbert und F. Janosa, Hauptrolle,
Regie: Ines Schachtschabel-Langer
Tournee Nordtour GmbH, Hamburg
»Veronicas Zimmer«, Ira Levin,
Hauptrolle, Regie: Roland Heitz

2003
Komödie Kassel »Veronicas Zimmer«,
Ira Levin, Hauptrolle, Regie: Roland Heitz
Komödie Kassel »Lügen haben junge Beine«,
R. Cooney, Rolle: Vicky, Regie: Roland Heitz
Komödie Kassel »Traumfrau verzweifelt
gesucht«, T. Dunham, alle 5 weiblichen Rollen,
Regie: Roland Heitz
Komödie Kassel »Die Überraschung«,
P. Sauvil, Rolle: Virginie, Regie: Roland Heinz


Film und TV

2015
Kurzfilm “Parasomnia”
Regie: Benedikt Pitscher
Weibliche Hauptrolle

2013
TV-Serie “Dahoam is Dahoam”
Bayerischer Rundfunk
Rolle: Elisabeth Kirchleitner

2010
Werbespot  Cablelink
Mediacreation
Regie: Stefan Aglassinger

2009
Spielfilm “Schnapsidee”
FH Salzburg, Regie: A. Herrmann, J. Barth, J. X.Daller

2008
Kurzfilm “Rocco”
FH Deggendorf, Regie: Tobias Müller

2006
Mentos-Werbespot
Produktion: Regiepapst
ZDF Serie »Soko 5113«,
Regie: Bodo Schwarz

2005
BR Fernsehfilm »Rose«,
Regie: Alain Gsponer
Kurzfilm »Wir sind Gefangene«,
Regie: Steffen Izsak

2004
ARD Fernsehfilm »Brief eines Unbekannten«,
Regie: Arend Agthe
Kurzfilm »Kurve 1«,
Regie: Steffen Izsak
Trailer für Filmfest Cannes »Bavarias Best«,
Regie: Udo Schürmer

2003
Kurzfilm Hochschule für Film und Fernsehen,
München
»Der blaue Mantel«,
Regie: Fabian Kramer
Kurzfilm »Fassadenfarbe«,
Regie: Emanuel Socher-Jukic
Festivalfilm »Tag der Arbeit«,
Regie: Emanuel Socher-Jukic

1997
Musikvideoclip »Sommermädchen-Splendid«,
Regie: Tobias Kraus, Florian Iwersen


Live

2016
Hörgang München
Live-Auftritt mit Kunstaktivistengruppe Konvolut

2015
Hörgang München
Live-Auftritt mit Kunstaktivistengruppe Konvolut

2015
Kulturstrand München
Live-Auftritt mit Kunstaktivistengruppe Konvolut



Sprecher

2009
SZ Audio
immer zum Wochenende: Jungs fragen Mädchen fragen Jungs. Weil manches kapiert man einfach nicht, bei denen. Wöchentlich neue Hörversion der beliebten Kolumne auf
Katharina Neudorfer – Schauspielerin

2009
Hörspiel »Der Postmann«
Regie: Adi und Alen Zilic

seit 2008
Stückwerk 089
Multimediales Projekt mit Musik (Andreas Höfer www.annazoitke.de) und Fotografie (Christian Kasper www.christiankasper.com) “ich.warte.” – ein lyrischer Abend


Sprechproben

Hörgang München
Kunstaktivistengruppe Konvolut

Download Hör- und Druckfassung

Orangehouse München

Download Hörbeispiel


Sonstiges

2009
Theaterjugend Hamburg “Richard III”
Regie Niklas Heinecke
www.theaterjugend-hamburg.de
Sieben Dozenten aus ganz Deutschland führen Jugendliche an die unterschiedlichen Bereiche des Theaters heran. Die Bandbreite reicht von musikalischen Stomp-Nummern über Textarbeit und Komposition bis hin zur Improvisation und Schauspielerei. 40 Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren aus ganz Hamburg spielen Richard III in einer neuen Fassung – belebt, wirklich, kritisch.

seit 2002
Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen: Schauspiel, Sprechen, Stimme, Körperarbeit

Castingassistenz 2006-2007

Nessie Nesslauer
»Schwere Jungs«, Olga Film

Franziska Aigner-Kuhn
»Beste Zeit«, Monaco Film
»Bella Vita«, Hager Moss Film
»Die Welle«, Rat Pack Filmproduktion